browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Denali, der Bär ist los

Posted by on 31. Oktober 2012

Nachdem ich mein obligatorisches Hörnchenfoto gemacht habe, steigen wir wieder in den Bus.

Wir haben jetzt 10 Stunden des Ausflugs absolviert, außerdem macht sich Müdigkeit im Bus breit. Bewundernswert, wie Kim nach dieser langen Zeit den Bus sowie die Fahrgäste im Griff hat. Nach einer Kurve bremst sie den Bus plötzlich stark ab. Da geht doch tatsächlich ein Grizzlybär auf der Straße spazieren.

Vorichtig nähert sich der Bus dem Bären. Damit auch alle ein Foto bekommen, stellt Kim den Bus einmal rechts quer auf die Straße, anschließend links. Den Grizzly stört das nicht im geringsten.

Ein paar Minuten später kommt der 2. Tourbus ebenfalls gefahren. Kim lässt den Bus vor, damit die anderen Fahrgäste ebenfalls ihr Fotos schießen können.

Irgendwann haben alle ihre Fotos gemacht, deshalb soll der Grizzly nun bitte schön von der Straße gehen. Der will aber nicht. So fahren beide Busse nebeneinander auf der Straße und bedrängen den Bären. Einige Zeit galoppiert er noch vor den Bussen her, dann gibt er nach.

Sehr langsam klettert er die Böschung hoch, schaut sich immer wieder um. Es ist wohl viel bequemer, auf der Straße zu laufen. Bär, ab nächste Woche hast du den ganzen Park für dich allein.

Dann entschwindet er im Gebüsch, schade. Im Bus sind alle wieder hellwach, doch wir müssen nun weiter, sonst wird es viel zu spät.

Weiter unten im Park treffen wir auf eine Gruppe Schneehühner (Willow Ptarmigan), den Staatsvogel Alaskas.

<

Später läuft am Straßenrand ein Porcupine (Stachelschwein). Wieder einmal bin ich erstaunt, was Kim alles sieht. Das Tierchen ist zu dicht am Bus, sodass ich von meiner Position kein gutes Foto machen kann. Es ist aber sooooo nett, darum habe ich bei mir selbst ein anderes Bild geborgt, um das Stachelschweinchen zu zeigen.

Stachelschwein

Bevor wir endgültig den Parkausgang erreichen, werden wir von den Elchen verabschiedet, die in der einsetzdenden Dämmerung zum Äsen aus dem Wald kommen.

Moose bull

Moose

Danke Denali, das war ein großartiges Erlebnis!

2 Responses to Denali, der Bär ist los

  1. Katja

    Dem letzten Satz kann ich mich nur anschließen … es war auch zum Mitlesen sehr eindrucksvoll !

    Danke Chrissy für Deine Mühe.

    LG
    Katja

    • Chrissy

      Liebe Katja,

      das mache ich sehr gerne und freue mich, wenn es Dir gefällt.

      Chrissy